Wer ist Lordi

Dass Lordi seine Begeisterung und Leidenschaft für das Kochen entdeckt hat, hat er dem Sterne- und TV-Koch Jamie Oliver zu verdanken. "Ich habe seine Kochshow im Fernsehen verfolgt und war beeindruckt. Dann habe ich angefangen, die Rezepte mitzuschreiben und mich selbst daran auszuprobieren". 

Aber auch die Kochkünste seiner Mutter sind nicht ganz unschuldig daran, dass Lordi mit Spaß und Begeisterung hinter dem Herd steht. "Meine Mutter hat mich stets mit vielen Leckereien aus der ghanaischen Küche überrascht. Sie haben mir sehr gemundet und einen bleibenden Eindruck hinterlassen." Heute verwöhnt der Hamburger seine Freunde mit leckeren Gerichten aus Ghana und diese sind von seinen Kochkünsten überzeugt. "Wir lieben es, wenn Lordi uns zu sich zum Essen einlädt. Es ist jedes Mal unfassbar lecker. Zudem überrascht er uns immer wieder aufs Neue mit ausgefallenen Gerichten. Sei es ghanaisch oder etwa anderes."

Denn am liebsten kocht Lordi etwas mit Pasta und Reis. „Ich liebe einfach die italienische Küche. Deswegen gibt es mehrmals in der Woche bei mir Nudel- oder Reisgerichte.“
Generell lässt sich der Hambuger Jung von den Zutaten inspirieren und probiert in der Küche gerne etwas aus. "Ich will mich zwar nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber ich denke ich bringe ein gewisses Maß an Talent mit, um ein hervorragendes Gericht zu zaubern.

 

Mein Motto:

KOCHEN IST KUNST,NUR MIT GESCHMACK IM MUND!